SHD AG baut den Bereich grafischer Planungslösungen durch die Übernahme der italienischen Tesy Software S.r.l. weiter aus

Pressemeldung der SHD AG

ANDERNACH, 27. Juli 2020 – Die SHD AG übernahm mit Wirkung vom 24. Juli 2020 die Mehrheit der Gesellschafteranteile des italienischen Softwarespezialisten Tesy Software S.r.l. Die Gründer Ennio Zanucco und Francesco Becattini bleiben als Mitgesellschafter beteiligt und werden als Geschäftsführer die Weiterentwicklung des in Treviso (Italien) ansässigen Unternehmens auch in Zukunft verantworten.

Das deutsche IT-Unternehmen SHD AG ist erfreut über die erfolgreiche strategische Übernahme von Tesy Software S.r.l. mit Sitz in Trevisio, Italien. Die SHD AG hat mit Wirkung zum 24. Juli 2020 die Mehrheit der Gesellschafteranteile des italienischen Softwarespezialisten Tesy Software S.r.l. übernommen und damit ihren Aktionsradius auf dem europäischen Markt weiter ausgedehnt. Tesy Software S.r.l. ist mit ihren modernen Softwarelösungen für Planung, Fertigung und Warenwirtschaft führend in der Möbel- und Küchenindustrie in Italien. Gemeinsam baut die SHD AG mit der neu hinzugewonnenen Tochter Tesy Software das operative Geschäft in Italien aus und stärkt das eigene Portfolio durch gebündelte IT-Kompetenz. Heute erwirtschaftet die Tesy-Gruppe mit insgesamt 75 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von mehr als 6 Millionen Euro.

Mit der mehrheitlichen Beteiligung an der Tesy Software unterstreicht die SHD AG ihren Anspruch, einer der führenden europäischen Anbieter von IT-Lösungen und Dienstleistungen für die Möbel- und Küchenbranche zu sein. Stefan Hahne, Vorstandsvorsitzender der SHD AG: „Mit der Tesy-Unternehmensgruppe als neuem Mitglied unter dem Dach der SHD AG erweitern wir unser Produktsortiment und unsere geografische Präsenz in Europa. Wir schätzen die Kompetenz unserer neuen Kollegen von Tesy Software sehr und freuen uns, unseren Kunden auf der ganzen Welt umfassende IT-Lösungen und Dienstleistungen für die Küchen- und Möbelbranche anbieten zu können.“ 

Tesy-Software-Geschäftsführer Ennio Zanucco fügt hinzu: „Dieser richtungsweisende Schritt ermöglicht es uns, unsere Expertise und unser personelles Know-how weiter zu stärken und damit unser Leistungsportfolio deutlich aufzuwerten. Das Zusammengehen mit der SHD AG stellt damit für uns eine einzigartige Möglichkeit dar, unser Unternehmen weiterzuentwickeln. Die SHD AG hat die richtige strategische Ausrichtung und verfolgt eine klare Strategie, die ausgezeichnet zu uns passt.“
 

 

PDF als Druckversion

Zurück
Ihr Kontakt
Service
Onlineshop