SHD: Starker Auftritt auf der imm in Köln

Vernetzte Systemwelt überzeugt − „Die sehr gute Resonanz hat wieder einmal gezeigt, dass wir mit unserem Konzept, der Branche eine durchgängige und vernetzte Systemwelt anzubieten, absolut richtig liegen. Wir gestalten den digitalen Wandel im Möbel- und Küchenhandel.“ so Stefan Hahne, Vorstandsvorsitzender der SHD AG.

Moderne IT-Lösungen für die Anforderungen der Zukunft präsentierte die SHD AG ihren Kunden und Interessenten an den beiden Messeständen auf der imm cologne und LivingKitchen. Auf dem Boulevard stellte der IT-Spezialist, einziger Anbieter einer durchgängigen Systemwelt für die Küchen- und Möbelbranche, seine breit aufgestellte und vollintegrierte Systemwelt SHD ECORO und neueste Produkte aus dem Bereich KPS vor. Die speziell für die Branche entwickelten Lösungen organisieren und optimieren die Geschäftsabläufe, schaffen effiziente und transparente Prozesse für den modernen Omnichannel-Handel und bieten viel Potenzial zur Reduzierung laufender Kosten.

Wie lässt sich der Strukturwandel in der Möbelbranche meistern? Welchen Beitrag kann die Digitalisierung leisten? Zu diesen und vielen weiteren Fragen lieferte SHD den Messebesuchern Antworten und zeigte einmal mehr auf, wie viel Erfahrung, Innovationskraft und Branchen-Know-how im Hause SHD steckt. Die überaus positive Resonanz des Fachpublikums bewies, dass das Unternehmen mit seinen zukunftsweisenden IT-Strategien genau die Themen anspricht, die die Branche bewegen.

Neben SHD ECORO – Sieger „ERP-System des Jahres 2018“ – standen insbesondere die Applikationen SHD ECORO mobile, SHD ECORO CRM, SHD E-Commerce Services und KPS protect im Fokus. SHD ECORO mobile – effizient, schnell, kundennah Mit Hilfe der webbasierten Applikation SHD ECORO mobile kann der Verkäufer mit Tablet und Smartphone am POS effizient, schnell und kundennah agieren. Mit diesem Modul lassen sich am POS Kaufverträge inklusive digitaler Bezahlprozesse vollständig erfassen oder Reservierungen vornehmen, die zur Auflösung an der Kasse übernommen werden. SHD ECORO mobile steigert somit den Kundenservice und ist von der Beratung bis hin zum Verkaufsabschluss einfach und intuitiv zu bedienen.

SHD ECORO CRM – noch näher am Kunden
Auf großes Interesse stieß auch SHD ECORO CRM. Mit der integrierten CRM-Lösung hat der Möbelhandel alle Kundenaktivitäten unternehmensweit im Blick. Durch die tiefe Integration kann die Software alle Informationen aus den verschiedenen Anwendungsbereichen vereinen und eine ganzheitliche und umfassende Sicht auf den Kunden bieten. Der 360°-Blick in nur einem einzigen Kanal ermöglicht einen hohen Automatisierungsgrad bei Marketingaktivitäten und Kundendienst.

SHD E-Commerce Services – intelligente Omnichannel-Lösungen
Mit fortschreitender digitaler Vernetzung und verändertem Konsumentenverhalten müssen stationäre Händler zu Omnichannel-Anbietern werden. Dabei gilt es, einheitliche und kanalübergreifende Einkaufserlebnisse für den Kunden zu schaffen, stationär, online und mobil. Erwartungsgemäß groß war daher auch die Nachfrage nach SHD E-Commerce Services. Durch das ganzheitliche E-Commerce-Konzept der SHD und die moderne Softwarearchitektur ist der Möbelhandel bestens auf Veränderungen im Markt vorbereitet und kann alle parallelen Absatzzweige zielgruppengerecht bedienen.

KPS protect – mehr Sicherheit, mehr Gewinn
Neben der Vorstellung von Neuerungen bei den erfolgreichen Planungs- und Visualisierungslösungen präsentierte die SHD Kreative Planungs-Systeme GmbH den revolutionären Webservice KPS protect. Das Tool zur intelligenten Küchenplanungsprüfung erkennt nicht nur klare Planungsfehler, sondern gibt darüber hinaus auch Hinweise zu komplexen fehleranfälligen Situationen. Die neuen Funktionen und Prüfungsinhalte wurden vom Küchenfachhandel sehr positiv bewertet, da die Logiken sowohl auf Plausibilitäten als auch auf Erfahrungswerte in Küchenplanungen gestützt sind. Durch den Einsatz versprechen sich die Kunden eine höhere Planungs- und Beratungsqualität, die die Reklamationsquoten deutlich reduzieren wird. Positiv äußerten sich auch die Hersteller und hoben insbesondere die Infrastruktur und Bedienoberfläche von KPS protect hervor. Sie ist darauf ausgelegt, herstellerspezifische Inhalte einzubringen und flexibel anpassen zu können. Ziel ist es, dem Handel herstellerübergreifend ein durchgängiges und einheitliches Benutzererlebnis im Bereich Planungsprüfung zu bieten.

 

Druckversion Pressemeldung

 

Zurück
Ihr Kontakt
Service
Onlineshop